Fußweg nach Weilkirchen gesperrt

Im Januarsturm fiel ein Baum über den Fußweg am Klosterwald entlang nach Weilkirchen. Der Weg wird häufig von Spaziergängern verwendet, aber auch Pilger nach Altötting verkehren hier. Natürlich ist es für den Schutz der Passanten geboten, dass gefährliche Wege gesperrt werden. In diesem Fall war es aber schon ausreichend, die herausgerissenen Zaunbretter mit ihren nach oben zeigenden Eisennägeln zu entfernen.

Fußgänger könnten also ohne Weiteres wieder passieren, aber leider ist der Weg weiterhin gesperrt.

ZangbergerPost_20180213_155246_2541

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.